Die Zahnsteinentfernung und Zahnpolierung – Erklärung  

Beitrags Menu

Zahnsteinentfernung und -politur sind entscheidende Bestandteile der vorbeugenden Zahnpflege, die wesentlich zur allgemeinen Mundgesundheit und einem selbstbewussten Lächeln beitragen.

Die Aufrechterhaltung einer guten Mundhygiene geht über das regelmäßige Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide hinaus.

Was ist Zahnsteinentfernung?

Zahnsteinentfernung ist ein professionelles Verfahren zur gründlichen Reinigung der Zähne, wobei der Schwerpunkt insbesondere auf den Bereichen unterhalb des Zahnfleischrandes liegt.

Dabei werden Plaque, Zahnstein (verhärteter Zahnbelag) und andere Ablagerungen, die sich auf den Zähnen und dem Zahnfleisch ansammeln, entfernt. Dieser Prozess ist von entscheidender Bedeutung für die Vorbeugung von Zahnfleischerkrankungen, Karies und anderen Mundgesundheitsproblemen.

Auch weiche Zahnbeläge an schwer zugänglichen Bereichen, wie Essensreste oder Ansammlungen von Mineralien aus dem Speichel, werden entfernt. Somit entsteht kein Zahnstein.

Bei diesem Verfahren kommen in der Regel spezielle Geräte und zahnärztliche Instrumente wie Ultraschall- oder Handscaler zum Einsatz, mit denen der Zahnarzt oder die Dentalhygienikerin angesammelten Zahnbelag und Zahnstein vorsichtig entfernt. So können auch schwer erreichbare Stellen der Zähne gründlich gereinigt werden.

Vorteile der Zahnsteinentfernung

  • Verhindert Zahnfleischerkrankungen
  • Verhindert Karies
  • Zahnstein Vorbeugen
  • Frischerer Atem
  • Gesünderes Zahnfleisch
  • Ästhetische Vorteile

Nachteile der Zahnsteinentfernung

  • Mögliche Zahnempfindlichkeit
  • Zahnfleischreizung
  • Seltenes Infektionsrisiko
  • Unbehagen während des Eingriffs
  • Kosten

Was ist Zahnpolieren?

Zahnpolieren ist ein Verfahren, das von Zahnärzten im Rahmen der Mundhygiene durchgeführt wird. Dabei werden die Zahnoberflächen geglättet und poliert, um Flecken, Plaque und kleinere Unvollkommenheiten zu entfernen. Dieser Vorgang wird typischerweise nach der Zahnsteinentfernung durchgeführt.

Wenn Zähne poliert werden, verwendet der Zahnarzt einen kleinen, rotierenden Gummibecher oder Bürstenaufsatz an einem zahnärztlichen Handstück. Diese Bürste ist mit einer Polierpaste beschichtet, die Schleifmittel enthält. Der Zahnarzt trägt diese Paste auf die Zähne auf und bewegt die rotierende Tasse oder Bürste über die Zahnoberflächen.

Vorteile des Zahnpolierens

  • Verbesserte Ästhetik
  • Entfernung von weichen Belägen, Plaque und Flecken
  • Glatten von rauen Oberflächen der Zähne
  • Frischer Atem
  • Verbesserte Mundgesundheit

Nachteile des Zahnpolierens

  • Email Abrieb
  • Mögliche Zahnfleischreizung
  • Vorübergehende Empfindlichkeit
  • Keine dauerhafte Lösung
  • Kostenüberlegungen

Vergleich von Zahnsteinentfernung und -politur

Hier ist ein Vergleich zwischen Zahnsteinentfernung und Zahnpolierung sowie deren Zusammenhang:

Zahnsteinentfernung

Entfernung von Zahnstein und Wurzelglättung konzentrieren sich auf die Entfernung von Plaque und Zahnsteinablagerungen von den Zahnoberflächen, insbesondere unterhalb des Zahnfleischrandes. 

Bei der Zahnsteinentfernung werden mit speziellen Instrumenten verhärtete Plaques und Zahnstein von den Zähnen abgekratzt. Dieser Prozess erreicht Bereiche, die durch regelmäßiges Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide möglicherweise übersehen werden. 
Scaling zielt in erster Linie auf die Entfernung von bakteriellen Ablagerungen ab, die zu Zahnfleischerkrankungen wie die Zahnfleischentzündung Gingivitis und Parodontitis führen.

Zahnpolieren

Das Ziel der Zahnpolitur besteht darin, die Zahnoberflächen nach der Zahnsteinentfernung zu glätten und zu polieren und Oberflächenverfärbungen und Plaque Reste zu entfernen.
Mit einem rotierenden Gummibecher oder einer Bürste mit Polierpaste werden die Zahnoberflächen poliert und poliert, um ihnen ein glatteres Aussehen zu verleihen. 
Das Polieren konzentriert sich auf die Verbesserung der Ästhetik der Zähne durch die Entfernung kleinerer Oberflächenfehler und Flecken. 

Zusammenhang zwischen Skalierung und Polieren

  • Zahnsteinentfernung und Politur werden häufig gemeinsam im Rahmen einer umfassenden professionellen Zahnreinigung (PZR) durchgeführt. Dem Polieren geht die Zahnsteinentfernung voraus.
  • Durch die Zahnsteinentfernung werden die zähen, verhärteten Ablagerungen von Plaque und Zahnstein entfernt, während das Polieren die Zahnoberflächen glättet und oberflächliche Flecken entfernt, wodurch die Wirkung der Zahnsteinbildung ergänzt wird.
  • Beide Verfahren tragen zu einer besseren Mundgesundheit bei, indem sie das Risiko von Zahnfleischerkrankungen, Karies und anderen Zahnproblemen verringern und für sauberere und gesündere Zähne und Zahnfleisch sorgen.

Während Zahnsteinentfernung und Polieren unterschiedlichen Zwecken dienen, sind sie doch miteinander verbundene Bestandteile der vorbeugenden Zahnpflege.

Die Zahnsteinentfernung zielt auf tiefsitzende Ablagerungen ab, während die Politur oberflächliche Unvollkommenheiten beseitigt und so die Mundhygiene und das Gesamtbild der Zähne verbessert.

Regelmäßige und gründliche Reinigungen, die sowohl Zahnsteinentfernung als auch Polieren umfassen, sind für die Aufrechterhaltung einer optimalen Mundgesundheit unerlässlich.

Häufigkeit und Zeitpunkt der Zahnsteinentfernung und Zahnpolierung

Empfohlene Häufigkeit

Für die meisten Menschen empfehlen Zahnärzte, alle sechs Monate Zahnstein zu entfernen und zu polieren, also zweimal pro Jahr. Dies kann jedoch je nach individuellen Mundgesundheitsbedürfnissen variieren.

Faktoren, die die Häufigkeit beeinflussen

Faktoren wie Mundhygienepraktiken, Anfälligkeit für Zahnprobleme und Vorerkrankungen können die Häufigkeit des Zahnsteinentfernens und Polierens beeinflussen.

Fazit – Bedeutung der Zahnsteinentfernung und Zahnpolierung

Vorbeugende Zahnpflege

Regelmäßige Zahnarztbesuche und gründliche Reinigungen beugen auch vielen Parodontalerkrankungen wie Gingivitis und Parodontitis vor. Durch die Zahnarzt Entfernung von Plaque und Zahnstein wird das Risiko von Karies und Karies verringert.

Vorteile für die Mundgesundheit

Das Verfahren trägt zu gesünderem Zahnfleisch, frischerem Atem und einer insgesamt verbesserten Mundhygiene bei. Es spielt auch eine Rolle bei der Vorbeugung schwerwiegenderer Zahnprobleme, die möglicherweise invasive Behandlungen erfordern.

Ästhetik und Selbstvertrauen steigern

Neben gesundheitlichen Vorteilen verbessert ein strahlendes Lächeln auch die Ästhetik. Die Entfernung von Flecken beim Polieren der Zähne führt zu einem strahlenderen Lächeln und stärkt das Selbstvertrauen.

Haben Sie noch weitere Fragen bezüglich Zahnsteinentfernung und Zahnpolierung? Dann wenden Sie sich an das hochqualifizierte Team unserer Zahnklinik in der Türkei – Cosmedica Dental in Istanbul. Wir helfen Ihnen weiter und beraten Sie zu den Zahnbehandlungen!